Top Skirunde Der Weisse Ring (1)
25 - Feb - 2015

Der Weiße Ring

zur Magazin Übersicht

Hunderte von Pistenkilometern, eine schier unüberschaubare Anzahl an Liftanlagen und beeindruckende Panoramaaussichten wohin das Auge blickt – das alles bieten große Skigebiete und –verbünde wie Zermatt, Ski Arlberg oder Dolomiti Superski ihren Gästen. Aber wie soll man an nur einem Tag so ein Riesenangebot erkunden? Am besten geht das über eine Skirunde, die zu den Hot Spots quer durchs ganze Skigebiet führt. Skigebiete-Test.de stellt die besten Skisafaris und –runden in den Alpen vor.

Der Weiße Ring

Der Weiße Ring in Lech Zürs (1)

22 Skiabfahrtskilometer, rund 5.500 Höhenmeter und atemberaubende Ausblicke von verschiedenen Aussichtsplattformen bietet Der Weiße Ring. Die Skirunde mit bereits 50jähriger Tradition bringt Skifahrer und Snowboarder zu allen Teilgebieten des Verbunds Ski Arlberg. Start ist an der Talstation der Rüfikopfbahn I in Lech. Von dort aus geht es über den Rüfikopf und den Hexenboden nach Zürs, weiter über das Madloch-Joch auf die rot markierte Skiroute 33 bis nach Zug und zuletzt über das Kriegerhorn nach Oberlech. Alternativ kann man in Zürs oder Zug in den Weißen Ring einsteigen. Berühmt ist auch das gleichnamige Rennen, das jährlich am Weißen Ring stattfindet.

Lesen Sie den gesamten Bericht rund um die besten Skirunden in den Alpen unter www.skigebiete-test.de.

comments powered by Disqus