Beaver Creek CO
02 - Dec - 2014

Arlberg Lounge

zur Magazin Übersicht

SKI WM. „Dream It. Live It. Share It.“ Unter diesem Motto steht die 43. Alpine Ski WM kommenden Winter in Vail/Beaver Creek. Mit dabei diesmal auch Lech Zürs Tourismus und eine Arlberg Lounge, die für Furore sorgen soll.

Arlberg Lounge

Es zählt zu den luxuriösesten und besten Wintersportorten Amerikas und hat einen nicht minder prominenten Partner: Beaver Creek in Colorado und Lech Zürs am Arlberg verbindet nicht nur das Prädikat „mondäne Wintersportorte“, sondern auch seit 2001 eine offizielle Gemeindepartnerschaft. Nichts lag daher bei so vielen Gemeinsamkeiten näher, als die kommenden Ski-Weltmeisterschaften zu nützen, um Lech Zürs stilgerecht bei einem der wichtigsten Sportereignisse der Welt einem Millionenpublikum zu präsentieren. Und dies stilecht, wie es sich für Lech Zürs und den Arlberg ziemt: in einer Arlberg Lounge, die à la „Tirol Berg“ oder „Österreich-Haus“ ein Get-together sein soll, ein Treffpunkt, wo sich Meinungsmacher aus der Ski- und Wintersportszene, Wirtschafts- und Medienvertreter sowie Prominente aus aller Welt austauschen können. Für Lech Zürs Tourismus Direktor Hermann Fercher sind Gemeindepartnerschaft und Ski-WM ideale Möglichkeiten, die Medienpräsenz für einen Imagegewinn zu nutzen, der sich letztlich auch in Gästezahlen ummünzen lassen soll. Kontakte und Besucherzahlen in der Arlberg Lounge sollen, so Fercher, festgehalten werden, um daran den Erfolg des Auftritts messen zu können. Ein Auftritt – und daran lässt Fercher keine Zweifel aufkommen –, der bis ins Kleinste durchgeplant und durchgestylt sein wird. Vom Ambiente der Location über das Erscheinungsbild – passend zum Arlberg – bis hin zu den kulinarischen Genüssen aus der Heimat, wie Speck, Brot und besten Schnäpsen, soll nichts dem Zufall überlassen werden.

Lech Zürs Schuss

Eröffnung Lech Zürs Schuss in Beaver Creek CO

Es sei natürlich eine Herausforderung, das Team für die Arlberg Lounge zusammenzustellen, zumal im Februar auch am Arlberg Hochsaison herrsche, so Fercher. Trotzdem nehme man die Herausforderung gern an, um Lech Zürs optimal präsentieren zu können. Hilfe kommt dabei natürlich vom Partner: Vom Zur-Verfügung-Stellen der Location für die Lounge bis hin zu Handwerkern vor Ort kann man auf die Partner aus Übersee zählen, ohne die ein solcher Auftritt finanziell kaum möglich gewesen wäre. Wie innig die Gemeindepartnerschaft zwischen Beaver Creek und Lech Zürs ist, zeigt sich auch in der Tatsache, dass ein Abschnitt der für die Weltmeisterschaft neu gebauten Damenabfahrt den Namen „Lech Zürs Schuss“ tragen wird – ein Geschenk, das Lech Zürs anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Partnerschaft im Jahr 2011 erhielt. Ein Geschenk mit Langzeitwirkung, werden bei den prestigeträchtigen Abfahrtsrennen doch Sportreporter aus aller Welt die Streckenabschnitte erklären und damit auch auf den Namensgeber verweisen.

Damit werden Lech Zürs und der Arlberg in Colorado ein weiteres Alleinstellungsmerkmal präsentieren, über das in der Arlberg Lounge trefflich diskutiert werden wird. Vor allem, da man auch mit prominenten Besuchern in der Lounge rechnen kann, so etwa mit den Ex-Weltmeistern Partrick Ortlieb oder Marc Girardelli. Für Tourismus Direktor Fercher ein weiterer Pluspunkt, der die Arlberg Lounge zum idealen Treffpunkt machen wird: „Wir rechnen mit einer Vielzahl an Besuchern. In Beaver Creek werden ja die Rennen ausgetragen und in Vail finden die Partys statt. Die für 120 Personen ausgelegte Arlberg Lounge wird immer vor und nach den Rennen geöffnet sein und dann können sich Interessierte bei einer zünftigen Arlberger Jause gerne treffen“, so Fercher, der davon schwärmt, dass mit der Arlberg Lounge eine gehörige Portion Arlbergstimmung in die Staaten schwappen und (nicht nur) die ÖSVAthleten beflügeln wird.

43. Alpine Ski WM Vail Beaver Creek

FIS Alpine Ski WM

Die 43. Alpine Skiweltmeisterschaft findet von 2. bis 15. Februar 2015 in Vail/Beaver Creek (Colorado) statt. Nach sieben Titelkämpfen in Folge in Europa werden erstmals seit 1999 die Weltmeisterschaften wieder in Übersee ausgetragen. Vail war bereits Austragungsort der Skiweltmeisterschaften 1989 und 1999.

comments powered by Disqus